Wie weit kommt Deutschland bei der Fußball WM 2014?

Die Fußball-WM in Brasilien rückt immer näher und näher. Die Vorfreude bei Fans und Spielern steigt von Woche zu Woche, aber wie sieht es eigentlich mit den sportlichen Chancen für das deutsche Team aus? Um diese Frage fachlich kompetent beantworten zu können, muss eine ganze Reihe von unterschiedlichen Faktoren beachtet werden. So ist unter anderem eine Analyse der Gegner sowie der aktuellen Form der deutschen Nationalmannschaft von zentraler Bedeutung, um die Erfolgsaussichten der DFB-Elf realistisch beurteilen zu können.

Die personelle Situation – einige Baustellen sind noch vorhanden

Die Mannschaft von Joachim Löw hat die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Brasilien souverän gemeistert. In diesem Zusammenhang muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass das Team im Rahmen der Qualifikation nur selten an ihre Leistungsgrenze gehen musste, um das WM-Ticket lösen zu können. Speziell die Vielzahl an angeschlagenen und verletzten Spielern macht dem einen oder anderen Fan ernsthafte Sorgen, wenn man sich vor Augen hält, dass das Turnier in Brasilien mit einer enormen körperlichen Belastung einhergehen wird.

Dieser Hinweis begründet sich mit den extremen Klimabedingungen, die in den Spielorten der WM 2014 zu erwarten sind. In Form von Sami Khedira, der unter Joachim Löw zu einer echten Größe der DFB-Elf gereift ist, könnte einer der wichtigsten Leistungsträger ausfallen. Des Weiteren steht auch hinter Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund, der vor seiner Verletzung als großer Hoffnungsträger im Mittelfeld galt, ein dickes Fragezeichen. Außerdem bleibt abzuwarten, wie der Bundestrainer das Team in der vordersten Spitze aufstellen wird. Die beiden Italien-Legionäre Miro Klose sowie Mario Gomez haben verletzungsbedingt nicht die gesamte Saison spielen können und in den vergangenen Länderspielen nur selten komplett überzeugt. Aus diesem Grund gilt der Münchner Thomas Müller als realistische Alternative für den Sturm.

Wer wird Weltmeister? Die WM Quoten der Wettanbieter

Aktuelle WM Wetten, die Quoten der Buchmacher
Abbildung oben: Aktuelle WM Wetten, Quoten der Buchmacher vom 27. März 2014 (Quelle: fussball-wetten.com). Trotz ernsthafter Sorgen um die Leistungsfähigkeit der DFB-Elf bei der WM in Brasilien gilt die deutsche Mannschaft als einer der vier Top Favoriten der Wettanbieter.

 

Die Konkurrenz schläft nicht

Neben den personellen Problemen muss zudem beachtet werden, dass sich die Weltspitze im Fußball durch das Turnier in Brasilien verbreitern könnte. So melden Mannschaften wie Belgien und Chile, die in der Vergangenheit eher selten in Erscheinung traten, ernsthafte Ambitionen an, den Größen des Weltfußballs ein Bein zu stellen. Demzufolge wird es für das deutsche Team sicher nicht einfach, der hohen Erwartungshaltung gerecht werden zu können. Zusammenfassend lässt sich jedoch festhalten, dass die DFB-Elf ohne Frage die Klasse hat, um bei der WM in Brasilien ganz vorne mitspielen zu können. Im Vergleich zur letzten WM könnte das deutsche Team auch von der größeren Erfahrung profitieren, die besonders in den knappen und entscheidenden Spielen den Unterschied machen kann.

Hinterlass uns einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.