DFB Team: Klose und Mertesacker fallen gegen Italien aus

Bundestrainer Joachim Löw muss morgen beim WM-Test gegen Italien und aller Voraussicht nach auch beim Länderspiel am kommenden Dienstag in London gegen England auf Per Mertesacker und Miroslav Klose verzichten. Die beiden Nationalspieler fallen verletzungsbedingt aus, bei Mesut Özil hingegen gab es gestern Entwarnung.

Könnt Ihr Euch an ein Länderspiel der DFB-Elf in der jüngeren Vergangenheit erinnern ohne Verletzungen? Auch vor den beiden WM-Vorbereitungsspielen gegen Italien und England muss Joachim Löw kurzfristig auf zwei Spieler verzichten.

Stürmer Miroslav Klose von Lazio R0m fällt aufgrund einer Schulterverletzung aus. Per Metresacker hingegen liegt nach wie vor mit einer Grippe flach, könnte  jedoch ggf. wieder am Dienstag beim Testspiel gegen England im Kader stehen. Löw äußerte sich folgt zu den beiden Ausfällen:

Miro Klose wird die beiden Spiele nicht mitmachen können. Er hat sich am Schulterband verletzt. Das ist sehr schmerzhaft. Nach ersten Prognosen wird er zwei bis drei Wochen ausfallen. Bei Per sind die Entzündungswerte immer noch sehr hoch. Er wird deshalb erst mal in London bleiben und dann am Samstag, so hoffe ich, zu uns stoßen

Immerhin konnte der Bundestrainer Entwarnung bei Mesut Özil geben, der Teamkollege von Metre bei Arsenal London konnte ebenfalls aufgrund eines grippalen Infekts die vergangene Tage nicht trainieren, wird jedoch laut Löw heute zu der Nationalmannschaft in München dazustoßen und dort auch ins Mannschaftstraining einsteigen.

Neben Mertesacker und Klose muss Löw bereits bereits auf Bastian Schweinsteiger verzichten, darüber hinaus fehlen weiterhin die verletzten Mario Gomez, Ilkay Gündogan und Lukas Podolski.

Hinterlass uns einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.