WM-Qualifikation: Joachim Löw gibt Kader für die Spiele gegen Irland und Schweden bekannt

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Mario Gomez und Miroslav Klose wurde die Bekanntgabe des deutschen Aufgebots für die letzten beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Irland und Schweden mit großer Spannung erwartet. Bundestrainer Löw hat Stefan Kießling erneut nicht berücksichtigt. Götze und Schweinsteiger geben ihr Comeback, genauso wie Marcell Jansen.

Zwei Punkte fehlen Mesut Özil & Co. nur noch noch um das direkte WM-Ticket zu lösen, diese sollen in den letzten beiden Spielen gegen Irland (11. Oktober) und Schweden (15. Oktober) eingefahren werden. Doch auf welche Spieler setzte Bundestrainer Joachim Löw dabei? Vor allem im Sturm gibt es nach den Ausfällen von Miroslav Klose und Mario Gomez Handlungsbedarf, Löw hat entsprechend reagiert und Max Kruse von Borussia Mönchengladbach berufen.

Stefan Kießling von Bayer Leverkusen wurde erneut nicht berücksichtigt, Löw betonte jedoch, dass der 29-jährige weiterhin eine Option für die Zukunft sein. Hier könnt Ihr Euch das gesamte Interview zu der Nominierung im Video anschauen:

Mit Mario Götze und Bastian Schweinsteiger kehren zwei Spieler zurück die zu Letzt aufgrund von Verletzungen gefehlt haben. Auch der Hamburger Marcell Jansen gibt sein Comeback und dürfte eine Option für die Außenverteidiger-Position sein nach dem Ausfall von Marcel Schmelzer.

Die Vorbereitung startet am 7. Oktober

Treffen wird sich die DFB-Elf am kommenden Montag in Düsseldorf. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt wird sich die Mannschaft vier Tage lang auf die Partie gegen Irland in Köln vorbereiten. Nach der Partie gegen Irland bleibt das Team noch zwei Tage in Deutschland bevor es zum letzten WM-Qualifikationsspiel nach Schweden geht.

Hier der gesamte Kader nochmals in der Übersicht:

Tor: René Adler (Hamburger SV), Manuel Neuer (Bayern München), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Marcell Jansen (Hamburger SV), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal)

Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Sven Bender (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sidney Sam (Bayer Leverkusen), André Schürrle (FC Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Max Kruse (Borussia Mönchengladbach)

Hinterlass uns einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.