Frei-Tickets zur WM 2014 für Behinderte

Eine Fußball-Weltmeisterschaft ist immer etwas Besonderes, weshalb viele Fans auch zur Weltmeisterschaft 2014 nach Brasilien reisen wollen. Jetzt hat sich das Land etwas Besonderes einfallen lassen und wird rund 32.000 Frei-Tickets an Behinderte vergeben, was ungefähr 500 Karten je Spiel entspricht.

Die Weltmeisterschaft 2014 ist zwar noch zwei Jahre entfernt, dennoch hat jetzt schon der sportliche Wettkampf um die Qualifikation in einigen Teilen der Welt begonnen. So wurden bereits in Südamerika die ersten Spiele ausgetragen und gerade hier wird der Wille besonders groß ausgeprägt sein auf dem eigenenn Kontinent an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen. Die „relativ“ kurze Anreise kommt dabei auch den Fans zugute.

Frei-Tickets zur WM 2014 für Behinderte

Gerade für die Fans hat sich auch der ehemalige Weltklassespieler Romario stark gemacht. Dank seinem Engagement können bei der WM 2014 rund 32.000 behinderte Fans auf ein begehrtes Fußball-Ticket freuen, das umsonst vergeben wird. Die Kosten in Höhe von 12,8 Millionen US-Dollar werden vom brasilianischen Verband getragen. Damit kommen auch fußballbegeisterte Fans mit Behinderung auf das einmalige und unvergessliche Event.

Hinterlass uns einen Kommentar